Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mobi-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Januar 2010, 17:17

touch diamond 2 wlan problem

Hallo liebe Forumsnutzer!

Ich besitze ein HTC Touch Diamond 2 und und kann mit diesem in meinem Heimnetzwerk ohne Probleme ins Internet gehen.Jedoch würde ich auch gerne in der Uni ins Netz gehn. Die Uni verwendet eine WEP Verschlüsselung und einen Proxy-Server.

Zunächst meine Daten:

ROM Version: 1.39.407.1 (47382) GER
Windows Mobile 6.1 Professional (Build 21042.1.6.1)
Opera Vers. 9.5 Build16277 for Windows Mobile
IE Mobil 6

Bisher versucht:

WEP zweifelsfrei richtig eingegeben. Verbindung besteht. Proxyserver unter Einstellungen->Verbindungen->Proyserver bearbeiten eingestellt. Hierzu den zweifelsfrei korrekten Proxy vom Typ HTTP mit Freigabe für Port 80 eingerichtet. Habe nun versucht sowohl mit Opera als auch mit dem IE eine Seite zu laden.

Leider blieben meine Versuche erfolglos. Ich wäre also für eure Vorschläge und Anregungen sehr dankbar! :)

Vielen Dank! Gruß!

sambo

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 14:14

Moin!

Hat keiner Lust zu antworten? Oder besitzt hier einfach niemand son Teil und hat keine Probleme mit nem Proxy?

Bin immernoch sehr dankbar für jede Idee!

Blackthorne

Moderator

Beiträge: 991

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 21:31

Kriegst du eine IP zugewiesen? Kannst du was anpingen (Tools siehe Forumssuche) ?
Bist du sicher daß Port 80 stimmt? Proxyserver verwenden auch gerne Port 8080 ....

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Januar 2010, 17:11

hi!

vielen dank erstmal für deine antwort. eine ip und eine mac-adresse bekomme ich zugewiesen. signalqualität ist auch gut bis sehr gut. allerdings sagt das die handy-interne software. ich weiß dass du mir nahegelget hast den server anzupingen (?). allerdings hab ich dazu in der forumssuche keine tools gefunden. kannst du mir eventuell ein spezielles empfehlen? müsste ja dann unter WinMo 6.1 laufen..

vielen dank nochmal.

gruß

sambo

Blackthorne

Moderator

Beiträge: 991

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Januar 2010, 19:31

Ich würde das Tool Pingbox2 verwenden, habe es selbst installiert und es funktioniert (macht auch Traceroute, Whois....)

Beiträge: 1

Handy: HTC Touch Diamond 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 12:56

RE: touch diamond 2 wlan problem


WEP zweifelsfrei richtig eingegeben. Verbindung besteht. Proxyserver unter Einstellungen->Verbindungen->Proyserver bearbeiten eingestellt. Hierzu den zweifelsfrei korrekten Proxy vom Typ HTTP mit Freigabe für Port 80 eingerichtet. Habe nun versucht sowohl mit Opera als auch mit dem IE eine Seite zu laden.
Moin,

übliche Proxyserver horchen auf Port 8080. Zur Not den Admin mal fragen oder bei einem Desktoprechner nachsehen.
Von dort den Proxy anpingen und auf dem TD2 mit der IP arbeiten.

Bei den Verbindungseinstellungen nachsehen, dort sollte für den automatischen Internetzugang i.d.R. das GSM-Netz eingestellt sein.
Bei "Programme mit automatischem Zugriff auf ein privates Netzwerk" trägst Du, so es nicht schon eingestellt ist, "Firmennetzwerk" ein.
Das bearbeitest Du und trägst dort sauber die Proxy-Einstellungen ein UND die Logindaten für den Proxy. Bei Firmen, die mit AD arbeiten, wird meistens der Windows-Login für die Anmeldung am Proxy genommen. Am PC merkt man davon nichts.
Läuft evtl. ein VPN-Tunnel?

Wenn der Login klappt fragt Opera von sich aus noch mal nach den Proxy-Eintellungen bzw. will diese bestätigt haben.

Andere Falle: weil Du hier WEP schreibst und das wirklich noch verwendet wird. Da sitzt dann üblicherweise ein Radius-Server dahinter und will natürlich auch Name und Kennwort. Meistens läuft das über LEAP oder PEAP. Kann man dann entsprechend in den Wireless-LAN Einstellungen auch setzen. Das gibts auch bei WPA, dort nimmt man dann aber oft eine AD-Anmeldung.
Evtl. die Anforderung des Serverzertifikats abschalten.

Auf jeden Fall musst Du genau abklären, wie das WLAN aufgebaut ist.
Bekommst Du eine IP aus dem Campus-LAN angezeigt oder irgenwas mit 169.x?

Nette Tools sind "WiFi-Profiles" und auch der Taskmanager von FDC-Soft. Der hat auch Funktionen wie "Ipconfig" oder auch Ping eingebaut (und nen guten RegEdit dazu).

Alle obigen WLAN-Szenarien hab ich übrigens in der Firma und die laufen prima. Sowohl mit meinem alten X650 und WM6.1 wie auch mit dem TD2 unter WM 6.5.

CU Ralf